Ferienhaus Reinsdorf

Urlaub in Blankenburg im Harz

Hausordnung

Wir begrüßen Sie recht herzlich als Gäste im Ferienhaus Reinsdorf.

Wir haben uns bei der Ausstattung des Hauses viel Mühe gegeben und hoffen , das Sie sich hier wohlfühlen und wünschen Ihnen einen angenehmen und schönen Aufenthalt.

Die nachstehenden Hinweise , Nutzungsregeln und die Hausordnung sollen Ihnen eine Hilfe geben , in dem wir nun beschreiben , wie wir uns den Umgang in unserem Ferienquartier und mit dem Inventar vorstellen .

Außerdem haben wir zu unserer Entlastung und aus gegebenen Anlass einige Regeln einführen müssen , von denen wir hoffen das Sie Ihr Verständnis finden . Durch ein ordentliches Behandeln der Unterkunft helfen Sie uns, dass wir auch in Zukunft – bei größt möglichem Service – unsere Mietpreise aufrecht erhalten können.

Allgemeine Hinweise : Sollte irgendetwas in der Einrichtung nicht Ihren Vorstellungen entsprechen , Sie vermissen etwas oder brauchen Hilfe informieren Sie uns bitte umgehend , nur so können wir evtl. Unzulänglichkeiten schnell beheben. Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zum Objekt oder für Informationen zur Verfügung .

Sämtliche Dinge, die sich im Ferienhaus befinden oder dazu gehören, dürfen und sollen von den Gästen genutzt werden. Bitte gehen Sie mit den Dingen in und um das Haus sorgsam um.
Niemand wird absichtlich Sachen in der Unterkunft beschädigen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir freuen uns, wenn Sie uns den entstandenen Schaden mitteilen und wir nicht erst nach Ihrer Abreise bzw. wenn die nächsten Mieter eingezogen sind, den Schaden feststellen.

Haftung: Die Mieter haften für Beschädigungen, soweit Sie, Ihre Mitreisenden oder Gäste diese verschuldet oder aus anderen Gründen zu vertreten haben, hier sind aber nicht Kleinigkeiten, wie z.B. ein zerbrochenes Glas gemeint.

Bei Verlust der übergebenen Schlüssel werden die Schlosszylinder aus Sicherheitsgründen durch die Vermieter (kein Schlüsseldienst) ausgetauscht. Der Gast hat für die dadurch entstehenden Kosten aufzukommen .

Zerbrochene Möbel , Einrichtungsgegenstände etc. müssen dem Vermieter unverzüglich angezeigt werden und werden in Rechnung gestellt.

Personenzahl: Es ist verboten , mehr Personen im Mietobjekt aufzunehmen als in der Buchungsbestätigung angegeben . Eine Nachbuchung bei Ankunft ist möglich ,  max. 1 Person.

Küche: Bitte beachten Sie, dass Geschirr nur in gewaschenem Zustand wieder in die Schränke eingeräumt wird, gleiches gilt für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben, insbesondere Eierkocher, Kaffeemaschine   usw. . Bitte auch keine nassen Gläser falsch herum in die Schränke stellen. Bitte trennen Sie Ihren Müll in den vorhandenen Behältern (Gelber Sack-Verpackungen/Grauer Sack-Restmüll/Blauer Sack-Papier, Glasflaschen-Korb) Bei Ihrer Abreise sollte nach Möglichkeit die Küche wieder ungefähr so aussehen, wie Sie sie vorgefunden haben.

Bad :In Spülbecken, Waschbecken, Dusche und Toilette dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten o.ä. geworfen bzw. geschüttet . Hygieneartikel gehören in den bereitgestellten Abfallbehälter im Bad und sind vor Abreise bitte im Restmüllsack zu entsorgen.

Wohnbereich: TV - Bitte programmieren Sie die Geräte nicht nach Ihren Wünschen um. Möbel aus der Inneneinrichtung sollten nicht ins Freie gebracht werden.

Schlafbereich: Alle Betten sind mit Hygieneauflagen versehen , die regelmäßig gereinigt werden . Bitte diese Schonbezüge nicht entfernen.

Haus: Im Wohnhaus gilt generelles Rauchverbot . Bitte nutzen Sie hierfür den überdachten Eingangsbereich oder den Garten. Aschenbecher sind vorhanden sollten auch genutzt werden.

Sitzecke -Garten: Die Sitzpolster für die Gartenmöbel bitte bei Nichtgebrauch, über Nacht und bei Regenwetter in der Kissenbox verstauen. Bitte die Polster nicht feucht in die Box legen. Es ist nicht erlaubt Einrichtungsgegenstände aus dem Innenbereich im Außenbereich zu nutzen.

Nach Gebrauch bzw. vor der Abreise bitte den Holzkohlegrill reinigen. Das Grillrost säubern und die kalte Asche bzw. restliche Kohle in den Restmüllsack bzw. Kompost, der auf dem Grundstück vorhanden ist, entsorgen. Fleisch- Wurst-Essensreste sind mit dem Restmüll zu entsorgen - auf keinen Fall aber in der Toilette oder auf dem Kompost !

Hinweis für Raucher : In den Räumlichkeiten des Ferienhauses ist das Rauchen untersagt! Bitte nutzen Sie den überdachten Eingangsbereich oder die überdachte Terrasse zum Genuß ihrer Tabakwaren . Hierfür herzlichen Dank !

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok